IMG_3784 (2).JPG
nachruf
ingrid neuwirth

Ingrid Neuwirth (77), langjährige Obfrau und Gründerin des Vereins (2014) kunst & co millstatt, ist am 07. Juni 2021 nach schwerer Krankheit verstorben. Die Diagnose nach einer Kopfoperation im Mai 2020 war niederschmetternd, es blieb ihr nicht mehr viel Zeit. 


Worte reichen nicht aus die besondere Persönlichkeit Ingrids zu beschreiben.  Ihre Kraft und Energie waren einzigartig, ohne die es weder die einstige Galerie im Stift noch die jetzige ALTE SCHULE als Standorte des Vereins gegeben hätte.  Ihr Glas war immer halb voll, “geht nicht” gab es nicht.
Ingrid Neuwirth war in erster Linie der Inbegriff für die Druckgrafik, ihre jährlichen Workshops (seit 2007) waren stets Höhepunkte des künstlerischen Druck-Angebots in Millstatt.  Doch Ingrids Tätigkeitsbereiche waren so vielseitig und umfassend, diese zu beschreiben würde den Rahmen dieses Artikels sprengen. Besucht man Ingrid Neuwirths Seiten www.kunstwerkstatt.com und www.druck-werk.org offenbart sich auf besondere Weise ihre Vielseitigkeit und man erhält zudem Details über Ingrids Lebenslauf und Stationen ihres künstlerischen Schaffens.


Ihre Liebe zur Kunst war immer mit dem Bestreben verbunden zu motivieren, selbst künstlerisch tätig zu werden. Beim Besuch in der ALTEN SCHULE ist man umgeben von Ingrids Geist, alles erinnert an ihre Kreativität und Tatkraft. Ihre Wegbegleiter im Verein fühlen die Traurigkeit, doch die Gefühle der großen Dankbarkeit und Freude über das hinterlassene Schaffenswerk von Ingrid überwiegen!

KHWI7406 (002).jpg